Nick & June – „My November My“  (Release: 31.03.17)

Der Start in den Frühling wird von AdP Records gleich mit der richtigen Musik begleitet, auch wenn das zweite Album von Nick & June „My November My“ heißt :). Wie gewohnt als Vinyl, CD und Download/Stream erhältlich und ab sofort vorbestellbar.

So ein kleines bisschen Frühling kann man sich schon mal im Video zu „Once In A Life“ abholen. Eine ausgiebige Tour zum Album wird ebenfalls stattfinden.

Nick & June – „Once In A Life“ EP (Release: 06.01.17)Once_In_A_Life_Quadratisch

Die neueste Band der AdP-Familie eröffnet das Jahr 2017 mit ihrer EP „Once In A Life“. Die Platte umfasst 4 Tracks, u.A. ein Cover der berühmten Folkband „The Lumineers“.

I Heart Sharks – „Hideaway“ Album Release am 11.11.

Am 11.11. erscheint die neue LP „Hideaway“ von I Heart Sharks bei AdP Records. 2017 geht es dann auf ausgedehnte Clubtournee.

I Heart Sharks sind zurück

Und weiter geht es mit den schönen Neuigkeiten bei AdP Records. Am 11. November veröffentlichen I Heart Sharks ihr drittes Album „Hideaway“. Bereits jetzt gibt es mit „Walls“ die erste Single zu hören. Im Januar 2017 wird „Hideaway“ dann auf Tour live vorgestellt.

Heißer September bei AdPhp

Im Spätsommer nimmt AdP Records nochmal richtig Fahrt auf und kann gleich mit zwei größeren Releases auf sich aufmerksam machen. Die Stuttgarte Band Eau Rouge veröffentlicht ihre Debutalbum „Nocturnal Rapture“ und der isländische Singer- Songwriter Mani Orrason die EP „Wake me up“ – Beide am 16.09. „Nocturnal Rapture“ wird auf CD und Vinyl erscheinen, „Wake me up“ digital.

Goethes Erben Dokumentation auf DVD

Die Dokumentation „Warum weiterleben?“ gibt tiefe Einblicke in die Hintergründe sowie die Entstehung und Umsetzung des Musiktheaterstücks „Menschenstille“ von Goethes Erben, welches im Herbst 2015 in Bayreuth Premiere feierte. Dazu wurde Goethes Erben-Mastermind Oswald Henke über ein Jahr mit der Kamera begleitet und in einem Interview befragt. Henke gestattet auch tiefe persönliche Einblicke in das Projekt, an dem ein bisweilen mehr als 40köpfiges Team arbeitete und Musiker, Tänzer und Schauspieler emotional an ihre Grenzen gingen. „Ich mute meinem Publikum einiges zu, also muss ich auch mir etwas zumuten“ sagt Henke, es ist einer der Kernsätze, der die Leidenschaft, das Engagement und vor allem die grandiose Umsetzung von „Menschenstille“ in Worte fasst.